Fußbodenheizung

FlexTherm - Die Fußbodenheizung

Heizen mit Verstand

Flextos ist spezialisiert in der Fertigung von Flächenheizungen, vor allem für Fußboden- und Wandheizungselemente für den Einsatz in der Sanierung.

Nur 2 cm Aufbauhöhe

Die geringe Aufbauhöhe der flex-therm Fußbodenheizung von weniger als 2 cm eignet sich optimal für den nachträglichen Einbau in der Sanierung von Gebäuden. Das speziell gefräste Layout ermöglicht dem Verarbeiter ein schnelles und unkompliziertes Verlegen der Heizrohre.

Die wassergeführte Fussbodenheizung sticht mit seinen herausragenden Eigenschaften gegenüber anderen System hervor. Das von Fermacell ® geprüfte System eignet sich für Großformatfliesen und ist unter Einhaltung der Einbauvorschriften für einen Lastbereich von 4kN/m² freigegeben.

Ihre Vorteile liegen auf der Hand

Die Vorteile der FlexTherm Fußbodenheizung im Trockenbau: 

  • sehr geringen Aufbauhöhe
  • kurze Bauzeit
  • wenig Feuchtigkeitseintrag und
  • sehr schnellen Aufheizzeit

Einfach und schnell verlegt – schnell begehbar – kurze Reaktionszeit – hocheffizient

Die ideale Bodenheizung für Sanierung und Trockenbau!

Die flex-therm Wandheizung steht für kluges Heizen. Das modulare Plattensystem aus gefrästen Fermacell ® Gispfaserplatten, ist leicht zu installieren und für den Trockenbau im bekannten Format vorgefertigt. Die baubiologisch geprüften Fermacell Gipsfaserplatten (IBR-Prüfzeichen des Instituts für Baubiologie Rosenheim) sind als gängiges Material im Holzhausbau bekannt.

Eine Wandheizung in Trockenbauweise steigert die Behaglichkeit und senkt die Energiekosten beträchtlich. Zusätzlich können die Wandheizungsmodule auch zur Deckenheizung und Deckenkühlung eingesetzt werden

Behaglich – energiesparend – richtungsweisend – flexibel einsetzbar