Supercut XPM - Gipskarton vor Ort perfekt fräsen

Supercut XPM - Gipskarton vor Ort perfekt fräsen

mobile Fräs- und Sägemaschine zur Formteilherstellung auf der Baustelle
 
  • Beschreibung
  • Technische Daten
  • Anwendung
  • Materialien

Speziell für den Trocken- und Innenausbau

Supercut XPM ist für die Formteilherstellung unmittelbar auf der Baustelle konzipiert. Mit Supercut XPM können Formteile im Handumdrehen direkt von der Gipskartonpalette produziert werden. Hierzu wird Supercut XPM auf die Gipskartonpalette gelegt und justiert - dazu helfen Anschläge bzw. ein Laser, der den Schnittverlauf anzeigt. Per Knopfdruck fräst nun Supercut XPM mit automatischem Vorschub eine exakte Spur. GK-Platte aufklappen und die perfekte Kante ist fertig. 

Die strömungsoptimierte Absaugvorrichtung gewährleistet ein nahezu staubfreies Arbeiten. Mit ihren Wechselaggregaten Fräse und Säge lässt Supercut XPM auch hier keine Wünsche offen. Dieser Allrounder gehört zur Standardausrüstung eines Trocken- bzw. Innenausbauers.

Vorteile:

1. einfachste Bedienung
2. leicht zu transportieren
3. fräsen und sägen mit einer Maschine
4. nahezu 100%ige Staubabsaugung während des Schnittvorgangs
5. exaktes Positionieren mithilfe der Laser-Projektion
6. konstruiert für die Anforderungen im Trocken- und Innenausbau
7. perfekte Fräsergebnisse unmittelbar vor Ort

Technische Daten:

Schnittlänge:

bis 3000 mm mit Verlängerungsschiene

Vorschub:

max. 8 m/min., regelbar

Schnitttiefe, Säge:

bis 35 mm

Spannungsversorgung:

230 V/50 Hz

Leistungsaufnahme:

max. 1,3 kW

Wechselaggregat:

Fräse und Säge (optional)

Supercut XPM eignet sich vor allem zur Bearbeitung üblicher Plattengrößen. Die mobile Supercut XPM passt nahezu in jeden PKWund ist im Handumdrehen auf der Baustelle einsatzbereit.

Supercut XPM ist optimal zum Herstellen von L–Profilen, U–Profilen, Gesimsen, Wandanschlüssen, Streifenbündeln und vielem mehr.

mobil.schnell.präzise.Supercut XPM

Maximale Vielseitigkeit - das Besondere an Supercut!

Sie können mit jeder Supercut-Version die nachfolgend aufgelisteten Materialien bearbeiten:

  • Alucobond
  • Aluverbundplatten
  • Aquapaneele
  • Brandschutzplatten
  • Eternitplatten
  • Faserverbundplatten
  • Fermacellplatten
  • Fireboard
  • Gipskarton
  • GKF-Platten
  • Holzverbundplatten
  • Kalziumsilicatplatten
  • Kunststoffverbundplatten
  • MDF-Platten
  • OSB-Platten
  • Plexiglas
  • WDVS-Werkstoffe
  • Verbundwerkstoffe
 

Videos

youtube.com
youtube.com
youtube.com